Aktuelle Nachrichten

(Kommentare: 0)

Erntedank in Züsch

Gott, Du Spur unseres Lebens...

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Fortbildungsveranstaltungen

Diözesane Grundkurse für Kommunionhelferinnen und Kommunionhelfer 2021

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Fortbildungsveranstaltungen

Diözesane Kurse für Küsterinnen und Küster 2021

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Familiengottesdienstkreis

Ein neuer Termin steht an:

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Absage Wort-Gottes Feier

in Beuren am 04.10.2020 um 10.45 Uhr

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Gottesdienste in St. Franziskus

Gottesdienste vom 03.10.-11.10.2020

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Geisfelder Messdiener im Eifelpark Gondorf

Trotz Corona - bei schönem Septemberwetter in der Gemeinschaft im Eifelpark einen tollen Tag zu verbringen... 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

DANKESCHÖN

Unterwegs in Urlaub oder auf Reisen

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Deutsches Rotes Kreuz

Kleiderspenden gesucht!

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Redaktionsschluss Pfarrbrief

Der Redaktionsschluss für diese Ausgabe ist Freitag,der 02.10.2020 - 09.00 Uhr.

Weiterlesen …

Termine

< September 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Besucher Statistik

Besucherzähler
Online:
6
Besucher heute:
34
Besucher gesamt:
719.222
Zugriffe heute:
167
Zugriffe gesamt:
1.832.991
Besucher pro Tag: Ø
226
Zählung seit:
 01.01.2012

Betreuer/-innen Tag 2020

16.09.2020 von Ricarda Ahmetovic

Benjamin Pauken/Alexandra Nolden

Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen verbrachten wir am vergangenen Sonntag einen Tag mit den Betreuern/-innen der Ferienfreizeit im Kletterpark im Traben-Trarbach.

 

Die verschiedenen Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden waren nicht nur sehr schweißtreibend und körperlich anstrengend, man musste auch oft seine eigenen Ängste und Grenzen überwinden und war danach stolz, dass man es geschafft hat. Die zahlreiche Seilrutschen waren sehr lustig und man konnte sich einfach fallen lassen.

 

Der Tag war gedacht als Dankeschön für das großartige Team der Betreuerinnen und Betreuer, die sich bei den Kinderfreizeiten engagieren und ohne die solche Maßnahmen natürlich nicht gehen würden.

 

Nochmals Danke für euren Dienst.

 

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr mit euch. Die Planungen beginnen bald.

 

Benjamin Pauken und Alexandra Nolden

 

Zurück