Aktuelle Nachrichten

(Kommentare: 0)

Wichtiger Hinweis:

Abschaltung der Kommentarfunktion (DSGVO)

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Treffen der Gemeindeteams und Interessierter

Treffen der aktuellen Gemeindeteams und Interessierter für die kommende Periode von September 2018 bis September 2020

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Konzert in der KiNa

Herzliche Einladung für Samstag 11. August 2018

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Beauftragung von Benjamin Pauken zum Pastoralreferenten

Am 1. September 2018 werde ich um 09.00 Uhr im Trierer Dom zum Pastoralreferenten beauftragt. Schon jetzt herzliche Einladung!

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Kinderferienfreizeit 2019

vom 28.06.2019 bis 05.07.2019 in Het Lohr, Niederlande

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Der Männertreff St. Franziskus Hermeskeil auf Tour durch die Eifel!

Der Männertreff unserer Pfarrei St. Franziskus bietet eine Tagesfahrt durch die Eifel an.

Weiterlesen …

Termine

< Juli 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Besucher Statistik

Besucherzähler
Online:
6
Besucher heute:
64
Besucher gesamt:
481.045
Zugriffe heute:
77
Zugriffe gesamt:
1.288.760
Besucher pro Tag: Ø
201
Zählung seit:
 01.01.2012

Die 6 km der Kommunionkinder

31.03.2018 von Ricarda Ahmetovic

An einem herrlichen, aber eiskalten Tag, am 17.3.2018 starteten die Kommunionkinder aus Gusenburg, Hermeskeil und Beuren zu einer Wanderung am Vater-Kind-Tag. Los ging es am Sportplatz Gusenburg. Die erste Pause war an der Steck. Da gab es dann Getränke. Maximilian, Julius, Jonas und Max spielten „ Juggo“ ein Spiel, dass sie an dem Tag erfunden haben. Andere Kinder spielten auch im Wald und an der Grillhütte. Dann gingen sie ein Stück weiter durch den Wald. Bei der Grenderichkapelle machten sie nochmal halt und tranken was. Jedes Kind zündete noch eine Kerze an. Dann gingen die Juggokinder unerlaubt vor. Als alle da waren gab es noch Würstchen. Maximilian, Jonas, Max und Feya bauten noch einen nicht sehr hohen Turm. Dann gingen alle nach Hause. Es war ein schöner Tag.

 

Von Max Hoffmann und  Maximilian Dellwo.

Zurück