Aktuelle Nachrichten

(Kommentare: 0)

Pfarrbriefkosten

Neuer Preis ab 2019

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Segnung und Aussegnung Gemeindeteam

Im Hermeskeiler Hochamt am 11.11. um 10.45 Uhr werden die Gemeindeteams für eine weitere Amtsperiode von 2 Jahren gesegnet und gesendet

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Lebendiger Adventskalender

Hier eine erste Übersicht. Es stehen bereits 22 Termine fest! 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Vorlesenacht für Kinder

der Ka-Ju der Pfarrei St. Franziskus Hermeskeil am 09.11.2018

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Familiengottesdienstkreis

Wir bereiten den nächsten Gottesdienst vor. 

Weiterlesen …

Termine

< Oktober 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Besucher Statistik

Besucherzähler
Online:
6
Besucher heute:
468
Besucher gesamt:
502.686
Zugriffe heute:
684
Zugriffe gesamt:
1.340.182
Besucher pro Tag: Ø
203
Zählung seit:
 01.01.2012

Fronleichnam in Hermeskeil

31.05.2018 von Rüdiger Glaub-Engelskirchen

Unter großer Anteilnahme der Christen hat um 09.00 Uhr das Festhochamt in der Pfarrkirche St. Martinus begonnen.

 

Pastor Clemens Grünebach dankte am Anfang der Heiligen Messe allen, die bereits im Vorfeld in vielfältiger Weise dafür gesorgt hatten, damit der Festgottesdienst sowie die Prozession durch die Stadt durchgeführt werden konnte.

 

Pastor Grünebach predigte u.a. über das lateinische Sprichwort: "den alles tragenden tragend wirst Du getragen!" Wir tragen unseren Gott durch unsere Straßen, wissend, dass wir von ihm getragen sind. 

Mit dieser Zusage waren wir dann unterwegs. Wir trugen den hinaus, der uns trägt!

 

Die einzelnen Stationen am Krankenhaus, am Rathaus, im Park sowie im Hochwald Altenzentrum St. Klara standen inhaltlich zum Thema "gestärkt zum Glauben und zum Leben" mit Impulsen aus der Synode.

 

1. Altar Der einzelne Mensch im Blick

2. Gestärkt durch die anderen

3. Gemeinsam beraten und aufeinander hören

4. Alle sind be-gabt

 

Zum feierlichen Schlussegen trafen sich wiederum viele in der Pfarrkirche zum Te Deum. Großer Gott wir loben Dich!

 

 

 

Zurück