Aktuelle Nachrichten

(Kommentare: 0)

SOS Bolivien

SOS Bolivien – 2.000 Kinder und Jugendliche hoffen auf Ihre Hilfe

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Familientelefon

Telefonische Unterstützung für Kinder, Jugendliche und Erziehungspersonen

Weiterlesen …

4. Tag Pfingsnovene

Hass und Lüge etwas entgegensetzen

Weiterlesen …

3. Tag Pfingstnovene

Frieden beginnt im Kleinen

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Social Distancing ist nicht soziale Distanz

Warum wir mehr räumlichen Abstand und mehr soziale Nähe brauchen

Weiterlesen …

2. Tag Pfingstnovene

Versöhnung als Gabe des Heiligen Geistes

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Pfingsten findet statt

Noch ist nicht abzusehen, wie viel Elend das Corona-Virus über den gesamten Globus bringen wird.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Pfingstnovene

Die Pfingstnovene wird in der Regel vom Freitag nach Christi Himmelfahrt bis zum
Samstag vor Pfingsten gebetet.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Erstkommunion 2020

Unseren Kommunionkindern haben wir in den vergangenen Wochen einen Brief geschrieben und das Kommunionkreuz geschenkt

Weiterlesen …

Termine

< Mai 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Besucher Statistik

Besucherzähler
Online:
6
Besucher heute:
49
Besucher gesamt:
687.091
Zugriffe heute:
64
Zugriffe gesamt:
1.764.939
Besucher pro Tag: Ø
224
Zählung seit:
 01.01.2012

Fürbitt-Gebet

24.03.2020 von Rüdiger Glaub-Engelskirchen

Durch die Corona-Krise finden derzeit keine öffentlichen Gottesdienste in unseren Kirchen statt.

Unser Generalvikar jedoch hat geschrieben: „Die Priester feiern die Sonntagsmesse stellvertretend für die Gläubigen und – da wo es sinnvoll erscheint – auch Werktagsgottesdienste, auch ohne Beteiligung von Gläubigen. Wir wollen Sie jedoch durch Ihre Fürbitten in Zukunft beteiligen.

 

Mit unserem Kooperator Dr. Oko habe ich vereinbart, dass wir gerne Ihre Fürbitten in diesen Gottesdiensten einbringen möchten. Ab Mittwoch, 18. März steht in der Pfarrkirche Hermeskeil im Altarraum ein Körbchen, in das Sie gerne Ihre persönliche Fürbitte hineinlegen können.

 

Es liegen dort keine Zettel und keine Stifte bereit, d.h. Sie müssen die Fürbitte zu Hause auf einen Zettel schreiben.

Sie haben aber auch die Möglichkeit Ihre Fürbitte per E-Mail an mich zu senden r.glaub-engelskirchen@franziskus-hermeskeil.de

Wir wollen in dieser Zeit der Krise ganz auf Jesus, als den Heiland der Menschen vertrauen.

Rüdiger Glaub-Engelskirchen, Gemeindereferent

 

Zurück