Aktuelle Nachrichten

(Kommentare: 0)

Pfarrbriefkosten

Neuer Preis ab 2019

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Tag der offenenTür im GBPZ Hermeskeil

Tag der offenen Tür im Gemeindepsychiatrischen Zentrum Hermeskeil GPBZ Hermeskeil

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Bestattungskultur im Wandel ...

Information rund um die kirchliche Bestattung in der Pfarrei St. Franziskus, Hermeskeil

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Abwesenheit Clemens Grünebach

Dechant Grünebach macht Exerzitien vom 20.09. bis 02.10.2018.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Gottesdienstordnung

Ab dem Wochenende 22./23.09.2018 gilt die neue Gottesdienstordnung ...

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Elternabend Erstkommunion

58 Anmeldungen für die Erstkommunion liegen vor! 

Weiterlesen …

Termine

< September 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Besucher Statistik

Besucherzähler
Online:
19
Besucher heute:
253
Besucher gesamt:
495.428
Zugriffe heute:
960
Zugriffe gesamt:
1.323.731
Besucher pro Tag: Ø
202
Zählung seit:
 01.01.2012

150 Jahre Pfarrkirche St. Martinus

20.05.2018 von Ricarda Ahmetovic

weitere Bilder bitte anklicken

Mit dem Lied „Ein Haus voll Glorie schauet“  begleitet vom Blechbläserensemble Abtei, dem Kirchenchor St. Franziskus und dem Chor TONinTON unter der Leitung von Dekanatskantor Rafael Klar zogen am Pfingstsonntag feierlich Dechant Grünebach, Pastor Heckmann, Kaplan Kerwer und Diakon Webel mit über 30 Messdienern und Messdienerinnen aus verschiedenen Orten in die festlich geschmückte Kirche,  anlässlich der 150 Jahrfeier, ein.

Mit „Happy Birthday“ begrüßte Dechant Grünebach die Gläubigen zu Beginn der Messe und erinnerte in seiner Predigt an die vielen schönen, aber auch traurigen Anlässe, die in den 150 Jahren hier in der Hermeskeiler Kirche erlebt wurden. 

Taufen, Hochzeiten, Feste und Beerdigungen, zu denen sich  in diesem Gotteshaus die Gläubigen versammelten. Aber auch zum Innehalten und persönlichen Beten lädt dieser ruhige Ort ein.

 

Menschen aus den unterschiedlichen Pfarrbezirken trugen die Fürbitten vor.

 

Mirjam Minder, die Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, bedankte sich auch bei allen Helfern, Spendern und Unterstützern der Jubiläumsfestlichkeiten.

 

Zum Schlusslied „Großer Gott wir loben dich“ regnete es rote Rosenblätter von der Decke der Kirche – ein wunderschöner und ergreifender Moment für alle Gottesdienstbesucher, der mit spontanem Applaus bedacht wurde.

 

Eine ältere Gottesdienstbesucherin sagte, sie hätte ja schon viele festliche Gottesdienste besucht, aber noch nie eine solch festlichen und zugleich innige Messe.

Nach der Festmesse eröffnete ein Salutschießen die Festlichkeiten mit einem Sektempfang vor der Kirche. Danach hatte der Förderverein der Pfarrkirche zu Essen und Trinken gebeten.

An der Bonkasse fand das Festbuch reißenden Absatz.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Stadtkapelle Hermeskeil unter der Stabführung von Gerhard Piroth.  Mittagstisch, Kaffee und Kuchen, Unterhaltungsspiele für Groß und Klein und nicht zuletzt das spannende Ratespiel:  Wie viel Kinder wurden in den 150 Jahren in dieser Kirche getauft sorgten für Kurzweil. Das Ratespiel hatte einigen Festbesuchern Kopfzerbrechen bereitet: hier die Auflösung:  Es waren insgesamt 12.345 Taufen in St. Martinus.

Rätselsieger waren Levi Justinger und Paul Gemmel aus Hermeskeil

 

Bei einem Dart-Turnier, das der Dart-Club Hermeskeil durchführte, gewannen Pierre Holzapfel, Helena Gouverneur und Vincent Nickels. Die Erzieherinnen der Kitas waren mit einem abwechslungsreichem Kinderprogramm vertreten. 

Dass dann auch noch das Wetter mitgespielt hat, rundete am Pfingstsonntag eine schöne Geburtstagsfeier rund um die Pfarrkirche St. Martinus Hermeskeil ab.

Adelheid Hoffmann, Gusenburg

Zurück