Aktuelle Nachrichten

Adventsimpuls

in den Tagen bis Weihnachten...

Weiterlesen …

lebendiges Adventsfenster

Nachlese zu den Fenstern der Pfarrei St. Franziskus

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Neujahrskonzert 2019

Herzliche Einladung

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Adventskonzert in der Beurener Kirche

Förderverein der Kindertagesstätte und der Grundschule Beuren/Hw. e.V.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Kommunionkinder beim leb. Adventskalender

Auch die Kommunionkinder beteiligen sich beim leb. Adventskalender. 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Adventsfeier der Messdienerinnen und Messdiener

Fackelwanderung. 30 Anmeldungen liegen vor, Anmeldeschluss dieses Wochenende!

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Lebendiger Adventskalender

24 Türen öffnen sich für uns im Advent! Bereits über 300 Besucher! 

Weiterlesen …

Termine

< Dezember 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Besucher Statistik

Besucherzähler
Online:
10
Besucher heute:
250
Besucher gesamt:
520.830
Zugriffe heute:
550
Zugriffe gesamt:
1.381.502
Besucher pro Tag: Ø
206
Zählung seit:
 01.01.2012

Junge Menschen stehen im Mittelpunkt

07.12.2011 von volksfreund.de

Mariette Becker-Schuh investiert ab Januar 100 Prozent ihrer Arbeitszeit in die Jugendarbeit im Dekanat Hermeskeil-Waldrach mit Dechant Clemens Grünebach. TV-Foto: Ursula Schmieder
Mariette Becker-Schuh investiert ab Januar 100 Prozent ihrer Arbeitszeit in die Jugendarbeit im Dekanat Hermeskeil-Waldrach mit Dechant Clemens Grünebach. TV-Foto: Ursula Schmieder

 

Hermeskeil. Ihr Engagement im Dekanat Hermeskeil-Waldrach ist neu. Doch ihre Aufgaben dort sind Mariette Becker-Schuh seit Jahren vertraut. Die 53-jährige Pastoralreferentin ist auch an ihrem bisherigen Arbeitsplatz im Dekanat Bernkastel für Jugendarbeit zuständig gewesen. Nun möchte sie für Jugendliche im Hochwald Angebote parallel zu Schule, Elternhaus und Vereinen schaffen.
Als Fachkraft für "Jugendpastoral, Schwerpunkt Schulen" will sie beispielsweise "Projekttage mit Themen, die Jugendlichen wichtig sind" anbieten. Damit hat sie bisher sehr gute Erfahrungen gemacht. Als Beispiele nennt Becker-Schuh Themenschwerpunkte wie Suchtprävention, Migranten, Gewalt, Liebe, Sexualität oder Bewerbercamps.
Gezielte Projektarbeit signalisiere den jungen Leuten: "Wir sind mit diesen Themen ernst genommen", sagt Becker-Schuh. Darüber hinaus denke sie an gemeinsame Fahrten oder Patenschaften für den Übergang von der Schulzeit ins Berufsleben. Die Erfahrung von Gemeinschaft ist laut Becker-Schuh wichtig für den Erfolg solcher Angebote. Außerdem kämen sie ebenso wie erworbene soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Hilfsbereitschaft oder ein höheres Selbstwertgefühl wiederum der Schulkultur zugute.
Für ihren neuen Wirkungskreis wünscht sie sich eine möglichst enge Vernetzung wie mit Lehrern, Jugendpflegern, Betrieben oder diversen anderen Organisationen, sagt die Pastoralreferentin. Im ersten Schritt ist sie daher bereits auf Schulen sowie weitere mögliche Kooperationspartner zugegangen. Denn die Jugendfachkraft ist bereits seit August in Hermeskeil, arbeitete aber bis Dezember noch halbtags in Bernkastel.
Ab Januar hofft sie daher, erste Ideen umsetzen zu können. Allerdings werde sie keine fertigen Konzepte präsentieren, sondern je nach Notwendigkeit mit Schülern vor Ort etwas neu entwickeln: "Es geht um die Jugendlichen und das, was sie umtreibt", sagt die Gusenburgerin, die selbst in Hermeskeil die Schulbank drückte. Als "jemand von außen", der weder unterrichte noch bewerte, seien ihre Ausgangspositionen völlig andere als die von Lehrern.
Eine besondere Herausforderung sieht sie im Konzept Ganztagsschule. Schüler mit täglich sechs Schulstunden tickten anders als Ganztagsschüler, die abends müde und einfach nur geschafft seien.
Dechant Clemens Grünebach erhofft sich mit der neu geschaffenen Stelle "neue Chancen, an den Jugendlichen dran zu bleiben". Wegen der längeren Unterrichtszeiten seien Schüler immer länger täglich gebunden. Ein Schwerpunkt der neuen Fachkraft werde daher die Integrierte Gesamtschule Hermeskeil sein. Doch die Dekanatsstelle sei auch deshalb in Hermeskeil angesiedelt, weil es ebenso Gymnasium und Berufsbildende Schule vor Ort gebe. Er begrüße daher die Entscheidung der Dekanatskonferenz für die neue Ganzstelle Jugendarbeit.

Die neue Jugendfachkraft ist in Hermeskeil erreichbar unter Telefon 06503/922889-13 oder per E-Mail an PRBecker-schuh@web.de oder mariette.becker-schuh@bgv-trier.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben