Aktuelle Nachrichten

(Kommentare: 0)

Maiandacht der Hermeskeiler Messdiener am 19.05.2019

Auf Grund des unbeständigen Wetters fand die Maiandacht, die ja sonst immer an der Erzbergkapelle in Hermeskeil stattfindet, dieses Mal im Großen Saal des MGH in Hermeskeil statt.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Ausbildungskurs

„Geistliche Weggemeinschaften initiieren und kompetent begleiten“

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Phantasialand 2019

mit den Messdienerinnen und Messdienern am 14.09.2019. Bitte unbedingt jetzt anmelden!

Weiterlesen …

Termine

< Mai 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Besucher Statistik

Besucherzähler
Online:
11
Besucher heute:
125
Besucher gesamt:
564.101
Zugriffe heute:
196
Zugriffe gesamt:
1.490.315
Besucher pro Tag: Ø
209
Zählung seit:
 01.01.2012

Messdienerleiterrunde besucht Rock-Andacht

27.09.2018 von Ricarda Ahmetovic

Was stelle ich mir unter einer Rock-Andacht vor? 

 

Die Frage habe ich mir auch gestellt, als ich über die Facebook-Seite "The Holytones" gestolpert bin.

 

The Holytones - das ist eine Gruppe Messdiener aus Winterbach in der Pfarreiengemeinschaft St. Wendel, die sich zum Musik machen zusammen gefunden haben. "Von fröhlichen Popsongs über nachdenkliche Metal-Balladen bis hin zu unfassbar groovenden Funk- und Fusionstücken ist alles in unserem Repertoire. Unsere Rock-Andachten stehen stets unter einem Motto, das wir mit passenden Liedern und Texten erkunden." Zitat der The Holytones auf der Seite der Pfarreiengemeinschaft St. Wendel.

 

Jetzt war natürlich meine Neugierde geweckt. Also habe ich bei einem Treffen der Messdienerleiterrunde darüber berichtet. Schnell war klar, das wir eine solche Rock-Andacht besuchen möchten. Ein Termin wurde auch relativ schnell gefunden und so fuhren wir mit 9 Personen der Leiterrunde am vergangenen Sonntag zur Andacht nach Freisen.

 

Beim Betreten der Kirche St. Remigius in Freisen erwartete uns ein sehr ungewohntes Bild. Der Innenraum war abgedunkelt und in Nebel gehüllt. Im Altarbereich war schon alles aufgebaut, von den Musikinstrumenten und den Notenständern bis hin zur Beleuchtung.

 

Um 18.00 Uhr ging es los. Passend zum Motto "Wovon sollen wir träumen?" hat die Gruppe Ihre Lieder und Texte ausgewählt und seine Besucher in Ihren Bann gezogen. Bei vielen Liedern wurde geklatscht und auch heimlich mitgesungen.

 

Zum Abschluss gab die Gruppe mit dem Lied "Chöre" von Mark Forster noch die gewünschte Zugabe. Aber auch dieses Lied passte genau zum Thema und hat für mich nochmal einen anderen Sinn erhalten.

 

Auf der Heimfahrt waren sich alle einig, dass wir eine solche Rock-Andacht noch einmal zusammen mit unseren Messdienern besuchen möchten. Die Planungen hierfür haben schon begonnen.

 

Nähere Informationen zu "The Holytones" erhaltet Ihr auf der Homepage der Pfarreiengemeinschaft St. Wendel oder über die Facebook-Seite "The Holytones".

 

Ricarda Ahmetovic

Zurück