Aktuelle Nachrichten

(Kommentare: 0)

Pfarrbüro Hermeskeil

Öffnungszeiten in den Sommerferien

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Fahrt in den Zoo Saarbrücken

für alle interessierten Familien

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Tag der Nachbarn am 29.05.2020

MGH, Stadtbücherei, HAFEN, Jugendpflege und Touristinformation haben sich am „Tag der Nachbarn“ der „nebenan.de Stiftung“ beteiligt.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Vielen Dank und vergelts Gott

Projekt von Dr. Oko in Nigeria

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Erstkommunion 2020

Wie Sie vielleicht schon durch die Informationen des Bistums, unserer Homepage oder im privaten Gespräch erfahren haben

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Hauskommunion

In den Ferienwochen möchten wir als hauptamtliche Seelsorger wieder mit der Hauskommunion beginnen und die Kranken unserer Pfarrei besuchen.

Weiterlesen …

Termine

< August 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Besucher Statistik

Besucherzähler
Online:
8
Besucher heute:
149
Besucher gesamt:
705.408
Zugriffe heute:
242
Zugriffe gesamt:
1.804.149
Besucher pro Tag: Ø
225
Zählung seit:
 01.01.2012

Tag der Nachbarn am 29.05.2020

27.07.2020 von Rosemarie Laube

MGH, Stadtbücherei, HAFEN, Jugendpflege und Touristinformation haben sich am „Tag der Nachbarn“ der „nebenan.de Stiftung“ beteiligt. Alle Menschen wurden aufgerufen, Nachbarn oder Bekannten, die sich einsam fühlen oder die man länger nicht gesehen hat, eine kleine Freude zu bereiten.

Es wurden 150 vorbereitete Säckchen zum Tag des Nachbarn bereitgestellt, die mit Postkarten, Sprüchen, Sonnenblumenpflanze/ Samentütchen gefüllt waren. Sie konnten in der Stadtbücherei und im MGH abgeholt werden und mit persönlichen Dingen (Happy Stone, Text, Bild, etc.) aufgefüllt werden. 

Die Aktion kam gut an; innerhalb kürzester Zeit waren die 150 Säckchen vergriffen. Viele Personen/ Institutionen schlossen sich der Aktion an und verteilten selbständig oder mit den Säckchen ausgestattet, kleine Aufmerksamkeiten an ihre „Nachbarn“, z.B. das Klösterchen, die Kita Adolph Kolping und das MGH.

Die Frauengemeinschaft Geisfeld beteiligte sich ebenfalls mit 60 kleinen Präsenten an der Aktion und versorgte die Senioren in Geisfeld mit einem kleinen süßen Gruß.

Die Rückmeldungen von den Beschenkten waren positiv: Tolle Idee - Freude pur!

Viele hatten in der Presse im Vorfeld davon gelesen und sich selbst beteiligt oder waren überrascht, dass auch sie ein kleines Geschenk erhielten.

 

In meiner Nachbarschaft (MGH/ und zuhause) habe ich kleine Aufmerksamkeiten an die Nachbarn verteilt, einfach, weil ich die Sache unterstützen wollte.

Das schönste Dankeschön war, dass ich selbst auch zwei Nachbarschaftspräsente erhalten habe, obwohl ich das nicht erwartet hatte.

 

 

Kerstin Bettendorf, MGH

 

-- 

Zurück