Aktuelle Nachrichten

(Kommentare: 0)

Kirmesmesse

am 12.07.2020 - 10.45 Uhr

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Pilgern auf dem Jakobsweg

für Jugendliche von 14 - 27 Jahren

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Digitale Kitas im Hochwald

Geschlossene Facebook Gruppe ins Leben gerufen

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Gottesdienstvorschau

11. bis 19. Juli 2020 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Verabschiedung Pfarrsekretärin Bärbel Brück

Im Juni verabschiedeten wir unsere liebe Kollegin Frau Bärbel Brück, die uns seit dem 01.11.2018 im Pfarrbüro Hermeskeil als Pfarrsekretärin unterstützt hat.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Der Frauentreff Rascheid meldet sich zurück.

Das Leitungsteam hat beschlossen! Die monatlichen Frauentreffs sollen wieder stattfinden

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Meditative Abendwanderung um den Keller See

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Besinnungswochenendes St. Thomas treffen sich...

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Schulgottesdienste

Schulgottesdienst in Hermeskeil zum Abschluss der Grundschulzeit

Weiterlesen …

Termine

< Juli 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Besucher Statistik

Besucherzähler
Online:
3
Besucher heute:
97
Besucher gesamt:
697.600
Zugriffe heute:
201
Zugriffe gesamt:
1.786.391
Besucher pro Tag: Ø
225
Zählung seit:
 01.01.2012

Tag der Versöhnung

14.04.2019 von Rüdiger Glaub-Engelskirchen

weitere Bilder bitte anklicken

Der Tag der Versöhnung ist etwas ganz besonderes gewesen. Die Kommunionskinder haben nämlich gebeichtet. Erst haben sich alle Gruppen im MGH (Mehrgenerationenhaus) getroffen.  Dort wurden die Kinder von Herrn Glaub-Engelskirchen und dem Pastor Herrn Grünebach begrüßt. Dann hat Herr Grünebach erklärt, was bei der Beichte passiert. Während eine Gruppe von Kindern in die Kirche zum Beichten gegangen ist, haben die anderen  in der Zeit Palmzweige auf Stöcke gebunden und mit bunten Bändern verziert.

 

Dann haben wir schöne Lieder mit Herrn Klar gesungen. Danach durften die Kinder mit Wasserfarben Gipsfiguren anmalen. Es gab als Figuren eine Maria mit Jesus im Arm und ein Jesuskreuz.

 

Dann wurde ich mit meiner Gruppe gerufen. Wir waren alle ziemlich aufgeregt. Unsere Gruppe ist geradewegs in die Kirche gegangen. Dort wurden wir freundlich von dem Pastor begrüßt. Dann wurden wir nacheinander aufgerufen, um mit dem Pastor zu sprechen.

 

In der Schule haben wir im Kommunionsunterricht einen Zettel bekommen auf den wir unsere Buße geschrieben haben. Diesen Zettel haben wir dem Pastor gegeben und haben uns darüber unterhalten. Der Pastor hat auch ein Gebet gesagt das wir frei von Sünden sind.

 

Am Ende jedes Gespräches hat der Pastor uns eine Bibelgeschichte erzählt und uns einen goldenen Ring geschenkt.

 

Dann sind wir zurück zum MGH gegangen. Dort gab es leckere Würstchen und Getränke. Dann sind alle raus gegangen und haben die Bußzettel in ein Feuer geworfen und verbrannt. nd jetzt ist dieser schöne Tag auch schon wieder vorbei. Die Kommunionskinder sind also wieder nach Hause gegangen.

 

Ich glaube, dass sich schon alle auf die Kommunion freuen.           

 

Niclas Eiden, Hermeskeil

Zurück